Dein täglicher Luxus
Top clock vor 14 Uhr bestellt, heute versendet
Top Frischeservice Garantiert frisch
Top post Portofrei ab CHF 120.00














Entdecke Länggass Tee - Erlesene Tees

Erlesene Tees aus berühmten Gärten.

Filter

Länggass Tee
CHF 20,00 130 g
Länggass-Tee Anxi Wu Long

Ein chinesischer Oolong aus dem Südwesten Fujians. Ein Tee, der mit seinem betörenden Duft an eine üppige Blumenwiese erinnert.Min Nan Wu Long ist ein Sammelbegriff für die Oolong aus Anxi und Umgebung und heisst wörtlich «Oolong südlich des Flusses Min». Sie werden im Kreis Anxi und in Nachbarkreisen in grossen Mengen aus einer Reihe von Teepflanzenvarietäten hergestellt. Die meisten werden sehr grün produziert, die Oxidation wird oft in mittels Klimaanlagen gekühlten Räumen durchgeführt. Normalerweise wird nach der Oxidation das Blattgut in einem Sack verpackt wiederholt auf den Boden geschlagen, um die oxidierten Ränder zu entfernen. Danach wird das Blattgut abwechslungsweise in beheizten Drehtrommeln befeuert und in Säcken auf Rollmaschinen zu kleinen Klümpchen geformt. Zum Schluss werden die Tees noch mit Heissluft im Ofen endgetrocknet, manchmal auch über Holzkohle geröstet. Der berühmteste Min Nan Wu Long ist An Xi Tie Guan Yin, oft werden aber auch andere Tees so genannt. Ein Spezialfall ist Zhang Ping Shui Xian, der zu kleinen Kissen geformt wird. Min Nan Wu Long sind sehr süffig mit fruchtigblumigen, manchmal grasigen Aromen. Leicht (nach-)geröstete sind voller, schwerer, fruchtiger und nicht ganz so blumig.Édition Classique: Die Auswahl der 23 Sorten bietet einen Überblick über die geschätzten Tees aus den klassischen Anbaugebieten. Jeder einzelne Tee zeigt die typischen Charaktereigenschaften seiner Art und bietet damit Einblick in die unendliche Aromenvielfalt der Teewelt. Für Freude, Genuss und sinnliche Entdeckungsreisen.

Länggass Tee

Pure Hingabe und Leidenschaft für Tee


Länggass Tee

Was zeichnet Länggass-Tee aus?

Das Kunsthandwerk der Teeherstellung auf die Spitze getrieben. Seit Katrin und Gerhard Lange die Marke Länggass 1983 ins Leben gerufen haben, begeistern die zarte Süsse und die originellen Aromen Teefans weit über die Schweizer Grenzen hinaus. Die Tee-Manufaktur in der Berner Länggasse ist von der tiefen Hingabe zur uralten asiatischen Teekultur geprägt. Von hochwertigen Alltagstees bis hin zu weltweit einzigartigen Raritäten. Das besondere Geschmackserlebnis entsteht durch feinste Rohstoffe und traditionelle Herstellungsmethoden. Die Teebeutel sind aus Zuckerrohr und somit kompostierbar

Die Geschichte

1983 gründen Katrin und Gerhard Lange ein Teefachgeschäft in der Berner Länggass-Strasse. Seither hat sich der kleine Familienbetrieb zu einem florierenden Unternehmen entwickelt. Im Zentrum ihrer Leidenschaft steht die Hingabe zur uralten asiatischen Teekultur gepaart mit der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Fachgebiet Tee.

 

Zahlreiche Reisen nach China, Vietnam, Taiwan, Indien und Korea haben ihr Wissen vertieft. Kaspar Lange, einer der Söhne, hat sogar die chinesische Sprache erlernt, um den Austausch mit den Teefarmer:innen und Teemeister:innen zu intensivieren.

Im Jahr 2017 gründeten Katrin und Gerhard die Casa del Tè auf dem Monte Verità bei Ascona. Hier herrscht ein günstiges Mikroklima für den Anbau von Tee.

Die Philosophie

Für Familie Lange ist es wichtig zu wissen, von wo der Tee kommt und wo er produziert wird. Die Pflege persönlicher Beziehungen und Reisen, direkt auf die Teeplantagen sind eine wichtige Säule ihrer Philosophie. Die jährlichen Reisen nach China, Japan, Korea, Taiwan oder Thailand sind ihnen eine Herzensangelegenheit. Sie stellen gleichzeitig sicher, dass nur höchste Qualität im Teebeutel landet. 

Je rarer und spezieller ein Tee ist, desto wichtiger ist der persönliche Kontakt.