Dein täglicher Luxus
Top Frischeservice frisch gerösteter Kaffee
Top post Portofrei ab CHF 120.00














DECAF TASTING

Mit unserer Head Barista Nino

Mit unserer Head Barista Nino

Decaf Tasting mit unserer Head Barista Nino

Über die letzten Wochen hinweg erhielten wir eine ungewöhnlich hohe Nachfrage nach enkoffeinierten Kaffees welche nicht Sauer schmecken gefolgt von der Frage ob es überhaupt solche Decafs gibt oder man damit leben muss, dass koffeinfreie Kaffees eben ein wenig sauer schmecken. Nino hat es sich zur Aufgabe gemacht dem nachzugehen und sich durch unser Sortiment probiert.

ACHTUNG! Alle probierten Kaffees waren in Bohnenform und wurden für das Tasting und austüfteln der Brührezepte frisch gemahlen. Diese Brührezepte wurden alle für Siebträgermaschinen geschrieben und können daher geschmacklich, unter Verwendung anderer Brühmethoden, vom Beschrieb abweichen. 

Verwendetes Gear: La Marzocco GS3 und Eureka Oro Single Dose


Kleine Auswahl koffeinfreier Kaffeebohnen

Miro Coffee
CHF 17,50 250 g
Miro Coffee Planadas Decaf, Kolumbien, mittlere Röstung

Der Planadas Tolima ist ein entkoffeinierter Kaffee aus Zuckerrohr.Nachdem er vollständig gewaschen und getrocknet wurde, wird der Koffeingehalt durch einen natürlichen Prozess reduziert.Der erste Kaffee, nach der Meinung von Miro Coffee der auch ohne Koffein ein Genuss ist. Er eignet sich für alle Zubereitungsarten und bietet viel Geschmack, eine angenehme Säure und viel Süsse.Die Kaffeebohnen werden zunächst bei niedrigem Druck gedämpft, um die Silberhäute zu entfernen. Anschliessend werden sie mit heißem Wasser befeuchtet, damit die Bohnen aufquellen und weicher werden.Dieser Schritt bereitet den Kaffee auf die Hydrolyse des Koffeins vor, das an die Salze der Chlorogensäure im Kaffee gebunden ist. Der angefeuchtete Kaffee wird mehrmals mit dem Lösungsmittel Ethylacetat (EA) gewaschen.Bei entkoffeiniertem Zuckerrohrkaffee wird das Ethylacetat auf natürliche Weise durch die Fermentation des in Kolumbien angebauten Zuckerrohrs und nicht durch chemische Synthese gewonnen.Sobald der Koffeingehalt auf das gewünschte Niveau reduziert ist, werden die Bohnen gereinigt, um das restliche EA zu entfernen, und auf 10-12 % getrocknet.Produzent SmallholdersHerkunft TolimaProzess WashedDecaf Sugarcane ProzessArabica Varietät Caturra & CastilloAnbauhöhe 1800 m ü. M.Röstprofil MediumPassend für Espresso, Filter, French Press, Cold Brew und AeropressMIRO COFFEE - Manufactura de Café: Seit Beginn kauft die Manufactura de Café ausschliesslich Spezialitätenkaffee ein. Rund drei Viertel davon sind Bohnen von bio-zertifizierten Anbietern. Dabei werden die Betriebe sehr sorgfältig ausgewählt - um einen fairen Handel und optimale Bedingungen für die Kaffeebauern sicherzustellen. Im miró Café an der Brauerstrasse 58 in Zürich, kann man den Brüdern bei Rösten zuschauen und aus mindestens 2 Sorten Kaffee degustieren.

Vertical Coffee Guatemala Decaf
CHF 13,50 250 g
Vertical Coffee Guatemala Decaf

Du suchst nach einem koffeinfreien Kaffee, der dennoch geschmackvoll und unterhaltsam ist? Kein Problem! Egal aus welchem Grund du auf Koffein verzichten möchtest, wir haben genau das Richtige für dich. Erwarte einen Geschmack von Milchschokolade, Karamell und Vanillepudding (denke an Crema Catalana) mit hoher Süsse und vollem Körper. Dieser Kaffee eignet sich auch hervorragend als leckere Abendfreude - süsse Träume inklusive.Diese einzigartige Röstung verleiht diesem Kaffee eine helle Note, um alle Aromen optimal zur Geltung zu bringen, jedoch auch genug Entwicklung, um eine einfache Extraktion zu ermöglichen.Wenn du dich gefragt hast, wie das Koffein aus dem Kaffee entfernt wird: Der grüne Kaffee wird zunächst mit Dampf behandelt, um die Oberfläche aufzuweichen, und dann in einen Druckbehälter mit überkritischem CO2 gegeben (das ist, wenn das CO2 weder gasförmig noch flüssig ist). Das sCO2 wirkt als Lösungsmittel und extrahiert nur das Koffein, wodurch alle leckeren Geschmacksstoffe in den Kaffeebohnen erhalten bleiben.Der entkoffeinierte grüne Kaffee wird genauso behandelt wie andere Sorten und dann geröstet. Die Dampfbehandlung macht die Oberfläche der Bohnen etwas weicher und poröser, was zu einer speziellen Röstkurve führt. Nach der Röstung kann man eventuell Öle auf der Oberfläche bemerken, ein Effekt des Entkoffeinierungsprozesses, der nichts mit der Röstung selbst zu tun hat.Mehr Informationen über diesen Kaffee findest du hier:GERÖSTET FÜR: Espresso-ZubereitungHERKUNFT: Santa Maria Xalapan, Jalapa, Fraijanes, GuatemalaERZEUGER: Verband kleiner Produzenten JalapaSORTEN: Pache, Catuaí, Bourbon, CaturraHÖHENLAGE: 1900 mVERARBEITUNG: überkritischer CO2-ProzessCUPPING NOTES: Milchschokolade, Karamell und Vanillepudding, hohe Süsse, voller KörperDie bevorzugte Zubereitungsempfehlung von Vertical Coffee ist einfach: Dieser großartige Kaffee eignet sich perfekt für die Zubereitung in einem Espressokocher oder einer Bialetti. Mit einer Mahlungseinstellung von 22 Klicks im Comandante Grinder erzielten wir fantastische Ergebnisse. Fülle den Siebträger einfach bis oben mit Bohnen als Mass, mahle die gemessene Menge Bohnen und vergiss nicht, das Wasser vorzuheizen. So kannst du deinen Kaffee in vollen Zügen geniessen.

Horizonte Coffee
CHF 12,00 333 g
Horizonte Legal (Decaf), Kolumbien

Kein Koffein? Ein Regelverstoss in der Kaffeewelt? Legalize it! Für Kaffee mit Milch und Espresso. Süss, ausgewogen und säurearm.Dieser Single Origin aus Kolumbien überrascht Kaffeegeniesser mit einer cremigen Süsse ohne Koffeineffekt. Mit einem Koffeingehalt von 0,1% und weniger ist dies ein großartiger Kaffee, der mit Milch getrunken oder für Desserts wie Affogato und Tiramisu verwendet wird. DieseLegal-Bohnen werden besonders schonend geröstet, damit sie nach dem Entkoffeinierungsprozesses nicht noch zusätzlich beansprucht werden. Die Firma Descafecol aus Manizales, Kolumbien, entkoffeiniert die Bohnen. Nach einem Besuch von Horizonte entschieden sie sich vor Ort für Descafecol, da uns die erstklassige Arbeitsweise und den Produktionsstätten beeindruckt haben. Für die Entkoffeinierung verwendet Descafecol eine Kombination aus natürlichem Ethylacetat (EA) und Wasser. EA ist naturgemäss in jeder Kaffeebohne, sowie in vielen anderen Obst- und Gemüsesorten vorhanden. Es erfolgt keine Zugabe von Fremdstoffen. Die Entkoffeinierung geschieht in großen Extraktionsbehältern mit aufgeweichten Kaffeebohnen, die mit natürlichem EA gewaschen werden. Das Verfahren wird mehrmals wiederholt, um das gesamte Koffein zu entfernen. Natürliches EA wird aus der Zuckerrohrindustrie in Palmira (Kolumbien) gewonnen und ist zusammen mit Quellwasser die einzige Substanz, die mit den Bohnen in Kontakt kommt.Anschliessend werden die Bohnen von restlichem EA befreit. Dafür wird Dampf mit niedrigem Druck über den Kaffee geleitet. Descafecol liefert Bohnen mit nicht mehr als 5 ppm (parts per million) EA im Kaffee. Internationale Standards akzeptieren einen EA-Rückstand von bis zu 20 ppm. Zum Vergleich: Bananen haben etwa das 20-fache EA im Vergleich zu unseren entkoffeinierten Legal-Kaffees.Dieses Verfahren ermöglicht eine schonende Extraktion von Koffein, wofür übermässige Hitze und Druck vermieden werden, um die wichtige Zellstruktur der Kaffeebohne intakt zu halten.Die Coooperative Alto Occidente, die Produzenten der Legal Beans, hat sich seit jeher gegen Ausbeutung aufgebäumt. In den 1950er Jahren hatten die Kaffeebauern aus der Region Riseralda genug von Zwischenhändlern, die damals die Hauptabnehmer ihrer Bohnen waren. Eine Gruppe von Bauern hat sich zusammengeschlossen und „Alto Occidente“ gegründet. Die Cooperative kümmert sich um den Einkauf von Kaffee, den Zugang zu Krediten und die Bereitstellung von landwirtschaftlichem Material. Alle Mitglieder sind Kleinproduzenten, was bedeutet, dass die Arbeit auf ihren Höfen hauptsächlich von ihren eigenen Familien geleistet wird.

Die enkoffinierten Kaffeebohnen im Test

Decaf Kaffee 1: Ojo De Café Colombia Decaf

Empfohlenes Brührezept: 19g in/ 40-42g out in 30 Sekunden bei 96°C

Dieser hell geröstete Kaffee eignet sich für alle Specialty Coffee Kenner*innen und Liebhaber*innen, die ihren Espresso auf der fruchtig-würzigen Seite mögen. Für die die ausschliesslich Cappuccino oder Flat Whites trinken, eignet sich dieser Kaffee trotz seiner heller Röstung wunderbar oder gerade deswegen.


Decaf Kaffee 2: Vertical Coffee Roasters Mexico Decaf

Empfohlenes Brührezept: 19g in/40-42g out in 30 Sekunden bei 96°C

Der Decaf von Vertical Roasters ist immer noch auf der hellen Seite von der Röstung her, aber sehr mild mit angenehm dezenter Säure und Noten von dunkler Nussschokolade und gebrannten Mandeln.

Decaf Kaffee 3: Miro Coffee Planadas Decaf

Empfohlenes Brührezept: 19g in / 45g out on 30 Sekunden bei 96°C

Miro Coffee schafft es auch beim ihrem Decaf dem Geschmacksprofil von schönen fruchtigen Espressi mit dem gewissen Etwas treu zu bleiben. Der Espresso macht spass zu trinken, auch als Cappuccino ist er sehr empfehlenswert! Aber wie bei Ojo de Café ist auch dieser Decaf eher was für Specialty Coffee Liebhaber*innen.

Decaf Kaffee 4: Cafe Noir Decoff Bio Fair

Empfohlenes Brührezept: 18g in/ 42g out in 25 Sekunden bei 94°C

CO2 Methode

Cafe Noir hat es mit ihrem Decaf geschafft eine sehr klassische Espressoröstung hinzukriegen. Dieser Espresso eignet sich für alle die kräftige Espressi mit vollem Körper und Aromen von Haselnüssen, Baumnüssen und dunkler Schokolade mögen.

Fazit

Erst mal vielen herzlichen  Dank an unsere Geschäftspartner und Röster für das Bereitstellen der Kaffees damit ich mich durchprobieren konnte um unsere Kunden und Kundinnen zukünftig besser beraten zu können. Das Tasting hat mit grossen Spass gemacht und ich hab wieder viel dazugelernt. 

Am besten geschmeckt hat mir persönlich der Decaf von Miro Coffee, aber nicht weil die anderen Miro in irgendwas nachstanden, sondern weil ich helle, fruchtige, etwas "punchy" Espressi am liebsten trinke. 

Alle Kaffees sind qualitativ auf höchstem Niveau und es hat mich sehr gefreut festzustellen, dass für alle Geschmäcker etwas dabei ist.