Le Pedaleur Blanche

Orangenblüten, Jasmin, Zitrus, Rosenwasser, Cassis, orientalische Gewürze und Bitterschokolade mit einem kräftigen und samtigen Körper.
Röstgrad
Stärke
Koffeingehalt

Seit 2014 ist der Gründer von Le Pedaleur an diversen nationalen und internationalen Fahrradrennen und Meisterschaften vertreten, um mit seinem Kaffee die Radrennfahrer zu beschwingen und deren Erfolge zu krönen.

Ein Spitzenkaffee aus biologischem Anbau. Er wächst in grösstenteils noch unberührten Wäldern des äthiopischen Hochlands, das ausgezeichnete Wachstumsbedingungen bietet. 98% des äthiopischen Kaffees wird von Kleinbauern angepflanzt und mit grosser Sorgfalt kultiviert. Verschiedene Rösttiefen- und profile bringen die vielfältigen Aromen dieses Kaffees in unterschiedlicher Intensität zur Geltung. Dadurch erhält der Espresso eine besondere Tiefe und Komplexität.

100% Arabica
Preis
CHF  15.00  / 250 g   Bohnen
Verfügbar
versandbereit
Grösse
Anzahl
Preis pro Tasse
0.43 CHF
Artikelnummer
PE02
Allgemeines
Kaffeebohnen verpackt in Kaffeebeutel mit Aromaschutzventil
100% Arabica, Single Origin aus Äthiopien   → mehr
Frische
Drei Monate haltbar ab dem Röstdatum.
Allgemeines
Name: Mocca Sidamo Land: Äthiopien, Estate Sidamo Anbauhöhe: 1.800 bis 2.600 m Aufbereitung: gewaschen Jahrgang / Ernte: 2014 Rösterei: Schwarzwild (Freiburg, DE)
Empfehlung




Haptik




Zubereitung


Sensorik









Kunden bestellten auch:
Le Pedaleur Noir, 250 g
Black and Blaze Premium, 250 g
Blasercafé Lilla e Rose, 250 g
New York XXXX, 250 g
Black and Blaze Season Special, 250 g
Rast Guama, Kenja, Baragwi Farmers, 250 g
New York Extra (Bluemountain) , 250 g
Desta's Coffee Espresso, 220 g
Cerutti «il Caffè» Milano, 250 g
Black and Blaze India delight, 250 g
  • Le Pedaleur Blanche 250 g Bohnen
  • Le Pedaleur Blanche 250 g Bohnen
  • Le Pedaleur Blanche 250 g Bohnen
  • Le Pedaleur Blanche 250 g Bohnen
  • Le Pedaleur Blanche 250 g Bohnen

Le Pedaleur

LE PEDALEUR hat seinen Ursprung in der Vision, einen Kaffee zu kreieren, welcher den Fahrrad Kumpel und Velorennfahrer an ihren Rennen mental und physisch beschwingt.

Mehr Kaffee