Blasercafé Marrone

Süss, mild Aromen mit Noten von dunkler Schokolade, geröstete Mandeln, Lebkuchen und Bratapfel
Röstgrad
Stärke
Koffeingehalt

Die Mischung Marrone hält Vergleichen auf höchstem Kaffee-Niveau stand und ist bei jungen Gastronomen genau so beliebt wie bei traditionellen Kaffeegeniessern.

Die geschickte Auswahl an Arabica- und Robusta-Rohkaffees kombiniert mit dem dunklen Röstgrad lässt den Marrone äusserst säurearm schmecken und unterstreicht die vorhandene Süsse optimal.

Preis
CHF  5.55  / 250 g   Bohnen
Verfügbar
versandbereit
Grösse
Anzahl
Preis pro Tasse
0.16 CHF
Artikelnummer
BL33
Allgemeines
Kaffeebohnen verpackt in Kaffeebeutel mit Aromaschutzventil
Kaffeemischung, 70% Arabica,
Frische
Ein Jahr haltbar ab dem Röstdatum.
Empfehlung




Haptik

Zubereitung


  • Blasercafé Marrone 250 g Bohnen
  • Blasercafé Marrone 250 g Bohnen
  • Blasercafé Marrone 250 g Bohnen
  • Blasercafé Marrone 250 g Bohnen
  • Blasercafé Marrone 250 g Bohnen

Blasercafé

Das Unternehmen wurde 1922 als kleines Kaffeehandelsgeschäft von Walter Blaser in Zürich gegründet. Kurz danach zog man nach Bern. In den Dreissiger- und Vierzigerjahren erfolgte der Vertrieb über beinahe hundert Verkäufer, die mit der Ware von Haus zu Haus zogen. Bereits damals kaufte man Rohkaffee direkt im Ursprungsland ein. Heute ist Blasercafé eine der grössten Röstereien der Schweiz.

Mehr Kaffee