Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate

Limited Edition: Geröstete Haselnuss, Schokolade, Toffee und Vanille. Weiches Mundgefühl
Röstgrad
Stärke
Koffeingehalt

Das Grundstück der Capoeirinha Farm wird zu rund 60 Prozent für den Kaffeeanbau genutzt. Die restlichen 40 Prozent des Landes wurden von den Besitzern zum Naturschutzgebiet erklärt und umfassen Regenwaldgebiete und Reservate. Eine dunkle Röstung, bestens geeignet für einen Espresso, Cappuccino undLatte Macchiato, ideal für Zubereitung mit einer Espressomaschine oder Bialetti-Kocher.

Die Farm Capoeirinha gewann im Jahr 2011 den ersten Platz des Cup of Excellence und in den Jahren 2009 und 2010 den Annual Quality Contest der Rainforest Alliance.

100% Arabica
Preis
CHF  8.90  / 250 g   Bohnen
Verfügbar
versandbereit
Grösse
Anzahl
Preis pro Tasse
0.25 CHF
Artikelnummer
BL52
Allgemeines
Kaffeebohnen verpackt in Kaffeebeutel mit Aromaschutzventil
100% Arabica, Single Origin aus Brasilien   → mehr
Frische
Drei Monate haltbar ab dem Röstdatum.
Allgemeines
Terroir, Brazil Capoeirinha Estate - Herkunftsland. Brasilien - Region: Alfenas, South Minas Gerais State, Sul de Minas - Farm: Fazenda Capoeirinha - Durchschnittshöhe: 800 bis 950 m ü. M. - Topographie: Hochebene - Bodenbeschaffenheit: Tonerde - Temperatur: 21 °C - Niederschlag: 1440 mm pro Jahr
Empfehlung




Haptik

Zubereitung



Sensorik

Kunden bestellten auch:
Blasercafé Terroir, Orang Utan, Sumatra, 250 g
Black and Blaze Premium, 250 g
Blasercafé Lilla e Rose, 250 g
Blasercafé Marrone, 250 g
Desta's Coffee Espresso, 220 g
Stadt Rösterei Espresso Hausmischung, 500 g
Tropical Mountains Mafioso, 250 g
Stoll Brasil, Bio, 250 g
Blasercafé Lilla e Rose, 1000 g
Blasercafé Terroir, Ethiopia Foge, 250 g
  • Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate 250 g Bohnen
  • Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate 250 g Bohnen
  • Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate 250 g Bohnen
  • Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate 250 g Bohnen
  • Blasercafé Terroir, Brazil Capoeirinha Estate 250 g Bohnen

Blasercafé

Das Unternehmen wurde 1922 als kleines Kaffeehandelsgeschäft von Walter Blaser in Zürich gegründet. Kurz danach zog man nach Bern. In den Dreissiger- und Vierzigerjahren erfolgte der Vertrieb über beinahe hundert Verkäufer, die mit der Ware von Haus zu Haus zogen. Bereits damals kaufte man Rohkaffee direkt im Ursprungsland ein. Heute ist Blasercafé eine der grössten Röstereien der Schweiz.

Mehr Kaffee