Simonas Kaffeeblog

Simona Meiler, Schweizer Snowboardcross Fahrerin

Der Koffeinkick für sportliche Höchstleistungen

Während zweier Tage habe ich die Helfer und Athleten am CrossFit-Wettkampf Jack The Hopper Invitational in Basel mit Kaffee versorgt. Mein Ziel war es, mehr als den Koffeinbedarf meiner Gäste zu decken. Sie sollten bei mir mit Genuss und Geschmack verköstigt werden. 500 Portionen davon gingen über meine Theke.

«Come on! Nur noch zwei! Du schaffst das!», brüllt Tanja vom Rand der Wettkampffläche. Lisa setzt an zum nächsten Muscle-up. Mit viel Schwung hievt sie sich an zwei Ringen hängend über einen Klimmzug direkt in die Stützposition. Am anderen Ende des Felds keucht Jonas auf dem Assault Bike, einem Fahrradergometer, bei dem mit Armen und Beinen gleichzeitig Tret-, Zug- und Schiebebewegungen ausgeführt werden. Acht Toes to bar (Lisa hängt mit gestreckten Armen an der Klimmzugstange und muss diese mit den Zehen berühren), zwölf Alternating Pistols on a plate (einbeinige Kniebeugen), ein Sprint ans andere Ende des Felds und Lisa löst Jonas auf dem Assualt Bike ab.

Simona Meiler CrossFit

Die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer absolvieren ihre Aufgaben mit unglaublicher Geschwindigkeit und scheinbarer Leichtigkeit. Sie kämpfen um jede Sekunde, jede Wiederholung. Die Zuschauer klatschen begeistert, die neun Minuten Zeitspanne fürs WOD 5+6 (Workout of the day) sind abgelaufen. Die Sportler brechen erschöpft ihre Bewegungen ab, das Team Renegades hat das Workout gewonnen.

Koffein für CrossFit

«Mit oder ohne Milch?», frage ich die muskelbepackte Frau vor mir. «Einen Cappuccino, gerne», antwortet sie und wartet geduldig während ich Milch schäume. «Einen Espresso und einen Kaffee, ganz normal», wünscht der Nächste in der Reihe. «Ganz normal» interpretiere ich als den Wunsch nach einem typisch Schweizerischen Café Crème. Ich verlängere den einen Espresso mit heissem Wasser und reiche beide Getränke über den Tisch. Mein Kunden sind zufrieden; sie bedanken sich während ich bereits die nächsten zwei Portionen Kaffee mahle. «Ganz schön viel Aufwand», stellt einer der Helfer im roten T-Shirt mit Blick auf die Mühle und Kaffeemaschine fest. «Aber es lohnt sich!», ist sein Kolleg überzeugt, «Der beste Kaffee an der ganzen Fitness Expo, garantiert!»

Helferin statt Teilnehmerin

Im Backstage Bereich des Jack The Hopper Invitational im Rahmen der Fitness Expo in Basel erholen sich die Athleten. Einige entspannen sich auf Liegen, andere schwören auf  Elektrostimulation für eine schnellere Regeneration. Ich bin für einmal Helferin an einem Wettkampf und nicht selber Teilnehmerin. Es ist spannend zu sehen, wie andere Sportler mit Nervosität und Leistungsdruck umgehen. Wie sie sich zwischen ihren Workouts erholen, erneut Aufwärmen und auf der Wettkampffläche zu Höchstleistungen auflaufen. Alles was zählt, ist der Moment.

Simona Meiler CrossFit

CrossFit war mein täglich Brot von Mai bis August als Aufbautraining für meine Snowboardcross-Saison. Bei CrossFit Jackhammer im Grossraum Basel habe ich an meiner Physis gefeilt und am eigenen Leib erfahren, wie hart CrossFit sein kann.

Simona Meiler CrossFit

Hinter statt vor der Kaffeetheke

Simona Meiler CrossFit

«Ich wusste gar nicht, dass du Barista bist», stellt Andrea auf der anderen Seite des Tischs erstaunt fest. «Bin ich nicht», antworte ich schmunzelnd. «Dann kann ich das auch?» «Mit dem richtigen Material und etwas übung bestimmt.» Für einmal ist es ruhig an meinem Kaffeestand. Die meisten Helfer gehen ihren Pflichten nach und die Athleten bereiten sich auf ihren nächsten Einsatz vor. Andrea schaut mir genau auf die Finger, während ich das Kaffeepulver im Siebträger mit dem Tamper andrücke. «Du brauchst eine gute Maschine. Diese hier ist eine Rocket R58, ein Zweikreiser mit Dualboiler. Sozusagen eine Rennmaschine für den Heimgebrauch. Daneben steht eine leistungsstarke Mühle. Frisch gemahlenes Kaffeepulver ist ein Schlüsselfaktor für ein ausgewogenes Resultat», erkläre ich. «Und was für Kaffeebohnen hast du hier?», Andreas Interesse ist definitiv geweckt. «Rosse e Nero von Blasercafé. Ein kräftiger, dunkel gerösteter Espresso mit Noten von dunkler Schokolade, Nüssen, Brombeeren und frischem Rahm.» Andrea steckt die Nase in ihren Becher, wahrscheinlich auf der Suche nach den Brombeeren oder dem frischen Rahm. «Eine Wissenschaft für sich», stellt sie fasziniert fest. «Ich komm sicher wieder zu dir, jetzt muss ich los, die Arbeit ruft.» Weg ist sie.

Der ultimative Fitness Booster

Hantelstangen fallen dumpf zu Boden, paarweise hüpfen die CrossFit-Teams über die Langhanteln. Synchronized Burpees over bar, heisst die übung in der Fachsprache. Das letzte Workout of the Day des CrossFit-Events ist am Laufen. Das Publikum tobt, die Helfer schauen dem Treiben gebannt zu. Ich mache mich bereit für die letzte Welle Koffeindurstiger nach dem Wettkampf.

Simona Meiler CrossFit

Die ganze Fitness Expo steht in Zeichen von Fitness, Wellness und Gesundheit. «Der ultimative Fitness Booster für deinen Body», heisst es vielversprechend. Die neusten Fitness-Trends werden an zahlreichen Ständen präsentiert: leistungssteigernde Getränke, Spezialnahrung für Sportler, schweisstreibende Fitness-Lektionen. An meinem Stand gibts ehrlichen, natürlichen Kaffee. Also genau das, was die Fitness Expo verspricht: den ultimativen Booster für deinen Body. Koffeinkick gepaart mit Genuss und Leidenschaft für sportliche Höchstleistungen.

Simona Meiler CrossFit

Bis bald, immer schneewärts,
Simona

www.simonameiler.ch →

Kaffees für den Koffeinkick

starke Kaffees finden